Über den Papallacta Pass

Papallacta Pass, Ecuador auf 4064 müM
Papallacta Pass, Ecuador auf 4064 müM

Der 4065 müM hohe Papallacta Pass verbindet die mitten im Andengebierge liegende Landeshauptstadt Quito, mit dem Oriente, dem östlichen Teil von Ecuador.
Die nun zum grössten Teil gut ausgebaute Strasse führt durch verschiedenste Klima Zonen, faszinierdende Landschaften wie die karge Passhöhe, durch alpenähnliche Wiesen und Wälder bis runter in den tiefsten Tropenwald; runter auf 500 müM. Die Fahrt von Quito nach Tena beträgt ca 4 Autostunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Kommentare zu „Über den Papallacta Pass

    1. Das ist eine Faszinierende Gegend. Und so auf 4000 müM bewegt man sich schon ziemlich anders.
      Hoffe dass ich die Möglichkeit erhalten auf den Pichincha, den noch aktiven Vulkan zu besteigen.
      Die Natur hier ist so vielfältig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s