Geburtstag und Taufe

gebruti_taufe_12235480
Die Kichwas lieben die Feste. Leider immer mit zuviel Alcohol. Das Fest am 23. Dezember war einer Taufe und Byrons Geburtstag gewidmet.
Auf die Frage an Byrons Bruder, der Vater des Kindes, wieso er eine Taufe wünsche war: Die haben gesagt man sollte das machen und es ist ein guter Grund für ein Fest.
Der agressive Druck der christlichen Religionen auf die Indigenen und damit der Zerstörung dieser Kulturen und Werte, ist beängstigend. Vor 100 Jahren hätte ich das noch verstanden, aber heute? Der Gottesdienst war so peinlich und kindlich gestaltet, dass ich mich nach 5 Minuten entfernen musst. Habe lieber draussen mit den Waorani Indianern getanzt.
Das Fest selber wurde draussen im Wald, in Paukaurcu, im Elternhaus von Byron, gefeiert. Viel Essen, Trinken (500 l Chicha) und Tanzen bis zum umfallen reichten bis am nächsten Tag um 15:00 nachmittags, den 24. Dezember.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s