Berge und Jungel. Reise durch den Süden von Ecuador

s_s_DSCN9169
Hochland vor Cuenca

Ich habe schon viel von Ecuador gesehen, aber der Süden des Landes blieb mir bis zu dieser Reise vorenthalten.
Zusammen mit Byron haben wir uns mal das Ziel genommen Richtung Cuenca zu fahren. Transportmittel Bus, weil der Bus ist immer noch das beste und zuverlässigste Transportmittel in Ecuador.
In 5 Stunden waren wir in Ambato im Hochland von Ecuador. Betreffend Zuverlässigkeit der Busse; am Terminal wurde uns mitgeteilt, dass der Nachtbus heute nicht fährt. Und dies um 1 Uhr Morgens.
Also blieb uns nichts anderes übrig als das nächst beste Hotel zu nehmen und auf den ersten Bus des folgenden Tages zu warten.
Unsere schnelle Hotelwahl raubte uns eine gute Nachtruhe. Es stellte sich heraus das dies eine bordellänliche Absteige war. Geläuf die ganze Nacht und eine nicht so attraktive, andauernde Geräuskulissse.
Also die Reise hatte nicht ganz so gut angefangen. Es konnte also nur besser werden und es war auch so. Hier eine Bildergeschichte einer spannenden Reise im faszinierenden Süden von Ecuador.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s