Zusammenarbeit mit der Internationalen Föderation für Freiwilligenarbeit

Es war ein besonderer Tag. Bereits am Vorabend begannen im Studentenhaus PAKASHKA-SACHA die Vorbereitungen. Das Haus wurde geputzt und das Essen wurde vorgekocht, damit sich das Studentenhaus von seiner besten Seite zeigen konnte.
Begrüßt wurde eine Delegation der Internationalen Föderation der Freiwilligen, vertreten durch Elena Gropel, zusammen mit Vertretern der örtlichen Universität IKIAM, Alba Aguinada und dem Richter des Kantons Napo, Bella Abata.
Der Student Byron Chimbo hielt eine kurze Begrüßungsrede. Es folgten Gespräche und natürlich die Unterzeichnung des Kooperationsvertrags in Anwesenheit des Richters von Napo und ehrenamtlicher Zeugen.
Dieser wichtige Akt wurde mit dem traditionellen Guayusa-Tee gefeiert, den die Studentin Anabela zubereitet hatte.
Anschließend führte Byron die Gruppe durch unsere Wälder von PAKASHKA-SACHA. Vom Wasserfall bis zum Aussichtspunkt. Nach der recht anstrengenden Wanderung auf dem Gelände wurde im Studentenhaus ein üppiges Mittagessen serviert.
Ein toller Tag, ein wichtiges Ereignis und ein weiterer Schritt für den Erfolg des Studentenhauses PAKASHKA-SACHA.

Leider konnte ich nicht dabei sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s